Diese Seite ist noch im Aufbau ..

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, des einen Gottes

Glaube: Theologie - das richtige Verständnis der Lehren des Herrn.

Wer ein geistliches Leben führt, muss sich durch den Glauben auszeichnen, der darin besteht, an den einen Gott - den Herrn, den Sohn und den Heiligen Geist - zu glauben. Dieser Glaube ist natürlich nicht ausreichend. Vielmehr muss dieser Glaube eine fruchtbare Handlung haben. In dem Buch heißt es, dass eine der Früchte des Geistes der Glaube ist. Der Glaube in seinem geistlichen Sinn umfasst das ganze Leben, und er ist eine der Segnungen, die der Herr uns schenkt, und durch den Glauben wird der Name des Herrn verherrlicht. Der Mensch zeigt seinen Glauben in seinen moralischen Handlungen und Taten. Wie es im Buch heißt: "Und ich zeige euch meinen Glauben durch meine Werke." Deshalb heißt es in dem Buch mehr als einmal: "Der Glaube ohne Werke ist tot." Gefragt ist also ein lebendiger und fruchtbarer Glaube.

Warenkorb
  • Dein Warenkorb ist leer.